Konzepte und Programme der Ganztagsschulen

Jede Schule formuliert gemeinsam mit Lehren und Schülern ein Schulkonzept oder -programm, in dem die wichtigsten Leitlinien festgelegt sind. Gerade bei Ganztagesschulen ist das wichtig, weil sie einen komplexeren Anspruch haben als die Regelschulen. Wir haben einmal einige wichtige Programmpunkte einer Ganztagesschule zusammengefasst.

Schulveranstaltungen

Ein wichtiger Best669705-HF-12-23-All-day-kinandteil des Schulprogramms sind Veranstaltungen die außerhalb des normalen Schulbetriebs sind. Zu diesen gehören zum Beispiel regelmäßige Elternsprechtage, aber auch Schulbazare, Schulfeste, Sportveranstaltungen und schulinterne Turniere, Ausstellungen und kulturelle Angebote wie Theater, Orchester oder Schulchor. Neben den verpflichtenden Arbeitsgemeinschaften gibt es auch AGs, die freiwillig besucht werden können, und in denen man zum Beispiel Musikinstrumente, Jonglieren oder gar Malen lernen kann. Manche Schulen bieten auch in diesem Rahmen Computerkurse an.

Maßnahmen der Schulsozialarbeit und Freizeitpädagogik

Damit Schüler in einer Ganztagesschule nicht nur den Schulbetrieb erleben, sondern auch soziale Kompetenzen erlernen und Unterstützung bei der Persönlichkeitsentwicklung bekommen, werden im Rahmen der Freizeitpädagogik passende Aktivitäten angeboten. Je nach Ausstattung der Schulen können das zum Beispiel Kletterwände und Hochseilgärten sein, an denen die Schüler lernen mit Ängsten umzugehen und Vertrauen zu schaffen. Oft geht es auch raus in die freie Natur, um die Sinne zu schärfen, die sonst im Schulalltag eher weniger beansprucht werden, wie Riechen, Fühlen und Schmecken. Um Verantwortung zu lernen, müssen Schülern auch oft an Arbeitsgemeinschaften teilnehmen.

Mitarbeit und Mitbestimmung von Schülern und Eltern

Gerade bei Ganztagesschulen ist es wichtig, dass Schüler und Eltern soweit wie möglich in Entscheidungen eingebunden werden. Dazu gehören die verpflichtenden Wahlen von Klassensprechern, Studiensprechern sowie die Einrichtung einer Schülervertretung.

Regelmäßige Elternsprechtage und Sprachstunden sollen ebenfalls sicherstellen, dass Eltern und Lehrer jederzeit über den Entwicklungsstand des Kindes informiert sind und gemeinsam Entscheidungen treffen können. Kinder und Eltern wird auch Gelegenheit zur aktiven Mitgestaltung bei Schulveranstaltungen gegeben, zum Beispiel Schulfest und Ausflüge sowie Aufenthalte in Schullandheimen.

Die Gestaltung des Schulprogramms liegt meistens in den Händen der Schulkonferenz, und die Programme oder Statuten werden auch immer wieder neu angepasst.